folgen Sie uns auf Twitter

Tier des Augenblicks

Hauskater
Heino, geb. 2008

mehr...

Anzeige

Banner Kleintierpension Lämmerhirt

 

Bitte beachten Sie

Sollten sich ein Tier in einer akuten Notsituation befinden, wenden Sie sich bitte an die Tierschutzvereine unserer Stadt oder an den städtischen Tierrettungsdienst
Tel. 0345 - 221 5000.


Bereitschaftstierarzt

Bei veterinärmedizinischen Notfällen Ihrer privaten Haustiere, wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Bereitschaftstierarzt.

 

 

Tierschutz aus der Region

22.01.2007

Mischlingshündin Uschi wird vermißt

Mischlingshündin Uschi

Mischlingshündin Uschi wird seit dem 26.12.2006 schmerzlichst vermißt.

Sie ist ihrem Frauchen auf dem Gelände des Kleintierschutzvereines am Rosengarten hier in Halle entlaufen. Die Hundedame ist Menschen gegenüber sehr lieb und hat eine sichtbare Kastrationsnarbe auf dem Bauch.

Hinweise zum Verbleib der Hündin bitte an Frau Hesse - Tel. 0151 - 57 92 941 oder an
Kleintierschutzverein Halle e. V. - Tel. 0345 - 131 95 69

mehr zum Thema >>


16.01.2007

Bitte unterschreiben

Im deutschen Bundestag läuft bis zum 31. Januar eine Petition zur Abschaffung der staatlichen Förderung von Tierversuchen.

Mehr zum Thema und die Online-Unterschriftenliste finden Sie im u.g. Link.


20.12.2006

Weihnachtsgrüße

Auf diesem Wege wollen wir allen Tierfreunden samt ihren Vierbeinern ein ruhiges und beschauliches Weihnachtsfest wünschen.

Bedanken wollen wir uns auch bei ALLEN, die mit Futter- oder Geldspenden unsere Arbeit im Sinne des Tierschutzes unterstützt haben.


14.12.2006

Kein Tier unterm Weihnachtsbaum

Ein Interview aus der Mitteldeutschen Zeitung mit einer Vertreterin des Tierschutz Halle e.V.:

Auch wenn ein junges Kätzchen niedlich ist oder das Kaninchen schon so lange auf dem Wunschzettel steht: Der Tierschutzverein Halle rät dringend von Tieren als Weihnachtsgeschenken ab. Für den Verein spielt sich im Januar und Februar immer wieder das Gleiche ab: Die Zahl der abgegebenen Tiere steigt schlagartig an. Unsere Mitarbeiterin Silvia Zöller sprach mit Marlies Koser, Geschäftsführerin des Tierschutzvereins Halle.

mehr zum Thema >>


01.12.2006

Notfälle in Sachen Tiervermittlung

Hündin Susi Hündin Susi

Mischlinghündin Susi - 8 Jahre
Boxerhündin Cora - 2 Jahre
Schäferhund Lucky - 2 Jahre
Yorkiemix Benny - 5 Jahre

Norwegischer Waldkater Erik - 5 Jahre
Stubentiger Rambo - 6 Jahre

Zu allen Vierbeiner sind mehr Infos sowie Kontaktpersonen unter der Rubrik "Tiervermittlung" zu finden.


10.11.2006

Hallesche Künstlerin startet erneut Spendenaktion für Katzenhaus

Ein Tierporträt als Weihnachtsüberraschung

Mo Knöfel, eine hallesche Porträtmalerin, startet zur Weihnachtszeit eine Spendenaktion für den Katzenschutzverein Halle e.V.. Von jedem erteilten Weihnachtsauftrag erhält der Katzenschutzverein eine kleine "Gewinnbeteiligung". Mo Knöfel möchte so die Arbeit der Tierschützer unterstützen.

So wirds gemacht: Suchen Sie ein Foto ihres geliebten Vierbeiners heraus und senden Sie es per Post oder per eMail an Mo Knöfel. Ein persönliches Gespräch im Vorfeld ist anzuraten. Die Künstlerin ist auch gern bereit, zu Ihnen nach Hause zu kommen und ein geeignetes Foto von ihrem Schützling zu machen.

Rufen Sie an - Tel. 0178 - 62 022 57

mehr zum Thema >>


09.11.2006

Igelhilfe für den Winter - Hotline rund um die Uhr:
Tel. 0180-5555 95 51

Informationsmaterial gibt es bei der Geschäftsstelle von Pro Igel e. V., Lilienweg 22, 24536 Neumünster

Mehr Infos auch unter www.pro-igel.de

mehr zum Thema >>


01.11.2006

Hilferuf für Galgo Attila

Hund Attila

"BARETA, der in seiner Pflegestelle Attila gerufen wird, ist ein bildhübscher, stattlicher, selbstbewusster Galgorüde. Er liebt das Sofa und kann ausgiebig schmusen und kuscheln.

Attila kommt aus einem spanischen Tierheim, ist hier in Halle vorrübergehend in einer privaten Pflegestelle untergekommen. Seine Leihfamilie sucht erfahrene Galgofans aus unserer Region, die sich des liebenswerten Burschen annehmen möchten.

Mehr Infos zu Attila in der Rubrik "Tiervermittlung"


18.10.2006

Familie Dolgner, Verfasser des zauberhaften Katzenromanes "Dr.h.c.Mohrli", bitten für Katzendame Maggy um Hilfe

Katze Maggy Katze Maggy

Liebe Katzenfreunde,

die Kleine Maggy ist uns im August zugelaufen. Alle Versuche, ihre Besitzer ausfindig zu machen, scheiterten leider.
Nun ist auch unser Versuch misslungen, Maggy bei uns zu Hause einzugemeinden. Es ist Stress für alle Beteiligten und unser Kater hat nun auch noch angefangen im Haus zu markieren. Die kleine Maggy brauchte eine Familie, wo es keine anderen Tiere gibt. Sie ist wirklich ganz lieb und kuschelt gern. Wir wünschen uns liebe Pflegeeltern.
Mit schnurrigen Grüßen

Dr. Angela Dolgner

Kontakt und mehr zu Maggy in der Rubrik Tiervermittlung


13.10.2006

Am kommenden Samstag - Einsatz in der Natur

Jugendliche mit Projektetag

Etwa 150 Kinder und Jugendliche wollen am kommenden Samstag im Naturschutzgebiet Brandberge (Halle) Hand anlgen. Gemeinsam mit den Umweltschutzgruppen Nabu und BUND sollen Büsche und Bäume entfernt werden, um den Charakter des Geländes als Trockenwiese zu erhalten. Hintergrund der Aktion ist ein Projektetag der Jugendfeuerwehr Halle, an dem jährlich Mädchen und Jungen aus verschiendenen Hilfsorganisationen der Stadt teilnehmen und der die Bildung der Jungend an die Natur fördern soll.

Der Projektetag beginnt um 8.30 Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz gegenüber der Kaserne Lettin in der Nordstraße. (Quelle: Mitteldeutsche Zeitung vom 13. Oktober 2006)