folgen Sie uns auf Twitter

Tier des Augenblicks

Zwei Meerschweinchen
Meerschweinchen und Kaninchen, siehe Text

mehr...

Anzeige

Banner Kleintierpension Lämmerhirt

 

Bitte beachten Sie

Sollten sich ein Tier in einer akuten Notsituation befinden, wenden Sie sich bitte an die Tierschutzvereine unserer Stadt oder an den städtischen Tierrettungsdienst
Tel. 0345 - 221 5000.


Bereitschaftstierarzt

Bei veterinärmedizinischen Notfällen Ihrer privaten Haustiere, wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Bereitschaftstierarzt.

 

 

Tierschutz aus der Region

26.05.2006

Mit einem Buchkauf Tieren in Not helfen

Der hallesche Projekte Verlag 188 hilft Tieren in Not. Mit einer Sonderaktion unterstützt der Verlag die Arbeit des Katzenschutzvereines in Halle, der Verkaufserlös des Buches "Dr. h.c. Mohrli" von Dieter Dolgner soll Katzen in Not helfen.

Dr.h.c. Mohrli
Memoiren eines Wunderkaters - von Dieter Dolgner


"Dem Kater Mohrli wurde aufgrund seiner überragenden Intelligenz und faszinierenden Persönlichkeit der Titel eines Ehrendoktors verliehen. In diesem Buch wird ihm ? längst überfällig ? erstmals Gelegenheit gegeben, Geschichten aus seinem bewegten, viel zu früh gewaltsam beendeten Leben zu erzählen."

mehr zum Thema >>

19.05.2006

Tierfreunde aus Bad Dürrenberg unterstützen Tierschützer aus Halle, weitere Hilfe wird dringend benötigt

Ein Hilferuf einer älteren Bürgerin erreichte die Tierschutzvereine in Halle. Die Dame hat nach dem Tod ihres Exmannes eine größere Katzenschaar zu versorgen. Ihr fehlt das Geld und die Kraft, sich ordnungsgemäß um die 14 erwachsenen und mehrere Jungtiere zu kümmern. Der Katzenschutzverein und der Kleintierschutzverein der Stadt Halle haben die ersten Tiere zur weiteren Vermittlung übernommen.

mehr zum Thema >>

16.05.2006

Tierschützer aus Halle und Lanzarote arbeiten zusammen - Collierüde Taison sucht eine neue Familie

Collierüde Taison mit Hundefreundin Collierüde Taison mit Hundefreundin

Auf der kleinen beliebten Urlaubsinsel Lanzarote ist das tierische Elend kaum in Worte zu fassen. Hunde, die einst von europäischen Festlandumsiedlern mit auf die Insel gebracht wurden, haben über Generationen für Nachwuchs gesorgt und streunern nun mit einheimischen Hunden über die Inseln. Das Tierheim der Insel ist immer bis zum letzten Platz belegt. Hunde, auch Katzen, die statt im Tierheim in einer der Tötungsstationen landen, verlieren jede Chance auf Leben.

mehr zum Thema >>


25.04.2006

"Tag der offenen Tür" des SOS Tierhofes in Bad Dürrenberg war erfolgreich

Katze schaut aus Kiste Tierhofmaskottchen Susi

Am letzten Sonntag, den 23. April, luden die Tierfreunde des SOS Tierhofes in Bad Dürrenberg zum "Tag der offenen Tür". Viele Besucher waren gekommen, um sich das "kleine Reich" für Tiere in Not anzuschauen. Tierhofleiterin, Frau Zocher, führte die Besucher durch die Räumlichkeiten des Tierhofes.

mehr zum Thema >>


13.04.2006

Ein Interview aus der Mitteldeutschen Zeitung vom 13. April

Logo vom Verein "Kaninchen in Not" Logo vom Verein "Kaninchen in Not"

Verein hilft Kaninchen in Not

Hasen gehören zu Ostern wie die bunten Eier. In Einkaufszentren hoppeln sie im Streichelgehege herum, junge Väter suchen ein süßes Kaninchen als Ostergeschenk aus. Doch was des Menschen Freud, ist des Häschen Leid - meint der deutschlandweit tätige Verein Kaninchen in Not. Unser Redakteur Frank Czerwonn sprach mit dessen Sprecherin Gesa Schäfer.

Das Interview auf nachfolgender Seite

mehr zum Thema >>


07.04.2006

"Tag der offenen Tür" im Tierhof in Bad Dürrenberg

Am Sonntag, den 23. April laden die Mitglieder des SOS Tierhof Bad Dürrenberg e.V. zum "Tag der offen Tür" ein. Sie wollen Ihre Arbeit und ihre tierischen Schützlinge vorstellen und hoffen auf diesem Wege Spenden sammeln und für einige Vierbeiner neue Familien finden zu können.

mehr zum Thema >>


05.04.2006

Hundefreunde aufgepasst - Hundesalon startet Spendenaktion für Kleintierheim

Die Inhaberin des Hundesalons im halleschen Tannenweg, Frau Woskowski, startet für das Kleintierheim in der Ottostraße in Halle eine Spendenaktion.

mehr zum Thema >>


02.04.2006

Danke für die Futterspenden

Gestern Abend standen eine ganze Menge Futtersäcke vor unserer Haustür. Wir möchten uns auf diesem Wege bei dem netten Spender bedanken. Morgen werden wir das Futter, Warenwert ca. 200 Euro, an aktive Tierschützer unserer Stadt verteilen.

Ein herzliches Dankeschön
die Macher von tierschutzportal.de


15.03.2006

4 Schäferhundmischlinge suchen schnellsten neue Familie

Die kleinen Racker sind gerade erst 6 Wochen alt. Da ihre Besitzer überfordert sind, die Kleinen von Hundemutter und Familienleben abgrenzen, muß hier schnell eine Lösung gefunden werden. Auch eine vorrübergehende Pflegestelle kann sehr hilfreich sein. Genauere Infos und ein Foto finden Sie unter der Rubrik Tiervermittlung.

mehr zum Thema >>


13.03.2006

Kleintierschutzverein Am Rosengarten e.V. sucht ehrenamtliche Helfer

Katze Hexe Katze Hexe

Für die Betreuung der Katzen im vereinseigenen Tierheim und für
die Versorgung fester Futterstellen für Straßenkatzen suchen die
Mitstreiter des Kleintierschutzvereines Am Rosengarten e. V.
dringend ehrenamtliche und zuverlässige Helfer.

Zur Zeit leben ca. 30 Katzen in den Katzenstuben des Vereines, 20
weitere werden in privaten Pflegestellen versorgt. Da in den
nächsten 2 Wochen mehrere Katzenzimmer geräumt werden
müssen, diese vom Vermieter wegen Eigenbedarfs gekündigt
worden sind, hofft der Verein auf Pflegeangebote tierlieber
Mitmenschen.

mehr zum Thema >>